Referenzen

Projekt Details

Daten

  • Ort: Frankfurt a.M.
  • Produkt: ROMEX® - TRASS-BETTUNG, ROMPOX® - D2000
  • Größe: 950 m2
  • Jahr: 2017

Beschreibung

RSG5 - ROMEX® Bettungs- und Verfugungssystem erfolgreich eingesetzt

Nach vollumfänglicher Projektberatung wurden im Frühjahr 2017 die Pflasterarbeiten im Innenhof des neu gebauten Historischen Museums am Frankfurter Römerberg fertiggestellt. Eine Besonderheit bei…

RSG5 - ROMEX® Bettungs- und Verfugungssystem erfolgreich eingesetzt

Nach vollumfänglicher Projektberatung wurden im Frühjahr 2017 die Pflasterarbeiten im Innenhof des neu gebauten Historischen Museums am Frankfurter Römerberg fertiggestellt. Eine Besonderheit bei der Planung war eine Gewichtsbeschränkung mit einer Volumenlast von 19 kN/m3, auf Grund eines Gewölbekellers unterhalb der Pflasterfläche. Zum Einsatz kam das bewährte ROMEX® Bettungs- und Verfugungssystem „RSG5“ (ROMEX® - SYSTEMGARANTIE 5 Jahre), incl. den Produkten ROMEX® - TRASS-BETTUNG und ROMEX® - HAFTSCHLÄMME. Verfugt wurde mit dem seit über 25 Jahren bewährten Kunstharzpflasterfugenmörtel ROMPOX® - D1 in der Farbe
basalt.

Weiterlesen »

zum PDF

Projekt Details

Daten

  • Ort: Hanau
  • Produkt: ROMPOX® - FLEX-FUGE
  • Größe: 4.500 m2
  • Jahr: 2016

Beschreibung

4.500 m2 in Hanau mit ROMPOX® - FLEX-FUGE verfugt

Mitte 2014 wurden die Pflasterarbeiten in Hanau, in der stark befahrenen Fußgängerzone, fertiggestellt. In der Folge wurde das eingebrachte Fugenmaterial immer wieder durch nach unten gekrümmte Auspuffrohre…

4.500 m2 in Hanau mit ROMPOX® - FLEX-FUGE verfugt

Mitte 2014 wurden die Pflasterarbeiten in Hanau, in der stark befahrenen Fußgängerzone, fertiggestellt. In der Folge wurde das eingebrachte Fugenmaterial immer wieder durch nach unten gekrümmte Auspuffrohre von Bussen ausgeblasen oder durch Kehrsaugmaschinen aus den Fugen abgetragen. 2016 kam der zähelastische und bewährte Pflasterfugenmörtel ROMPOX® - FLEX-FUGE für einen dauerhaften Fugenschluss zum Einsatz, um die Instandhaltungskosten durch regelmäßiges Nachsanden (ca. alle zwei Monate) zu vermeiden. Der Vorteil dieses Spezialmörtels: Das Betonsteinpflaster kann in ungebundener Bauweise mit gebundener Tragschicht und somit kostengünstig verlegt werden. Man muss aber nicht auf die Vorteile einer festen Fuge verzichten.

Weiterlesen »

zum PDF

Projekt Details

Daten

Beschreibung

Im August 2016 wurden 400 qm Betonstein-Ökopflaster mit ROMPOX® - D1, im Farbton Basalt verfugt. Die Pflasterfläche wurde rund 4 Jahre vorher verlegt und war mit Basaltsplitt verfugt. Die Fugen wurden zuerst fachmännisch gereinigt und sofort im Anschluss verfugt. Dem Bauherren kam es vor…

Im August 2016 wurden 400 qm Betonstein-Ökopflaster mit ROMPOX® - D1, im Farbton Basalt verfugt. Die Pflasterfläche wurde rund 4 Jahre vorher verlegt und war mit Basaltsplitt verfugt. Die Fugen wurden zuerst fachmännisch gereinigt und sofort im Anschluss verfugt. Dem Bauherren kam es vor allem auf die hohe und dauerhafte Wasserdurchlässigkeit an. ROMPOX® - D1 übertrifft deutlich sowohl die Grenzwerte der Richtlinie für die Herstellung von wasserdurchlässigen Pflastersteinen aus haufwerksporigem Beton von 270 l / (s × ha) sowie die Richtwerte des ATV-Arbeitsblattes A 138 des DWA von 500 l / (s × ha). ROMPOX® - D1 ist ein seit über 25 Jahren bewährter Pflasterfugenmörtel mit einer Wasserdurchlässigkeit von rund 2,3 Litern pro Minute pro Quadratmeter.

Weiterlesen »

zum PDF

Projekt Details

Daten

  • Ort: Frankfurt, Grosse Bockenheimer
  • Produkt: ROMPOX® - D2000
  • Größe: 3.000 m²
  • Jahr: 2015

Beschreibung

In der Frankfurter Innenstadt nah der Wertpapierbörse und der Alten Oper wurde der Pflasterbelag auf der „Alte Rothofstraße“ und der „Große Bockenheimer Straße“ erneuert und mit ROMEX® Pflasterfugenmörtel verfugt. Die ausführliche Beratung und enge Betreuung überzeugten die Stadt von den…

In der Frankfurter Innenstadt nah der Wertpapierbörse und der Alten Oper wurde der Pflasterbelag auf der „Alte Rothofstraße“ und der „Große Bockenheimer Straße“ erneuert und mit ROMEX® Pflasterfugenmörtel verfugt. Die ausführliche Beratung und enge Betreuung überzeugten die Stadt von den ROMEX® Produkten. Die Sanierung wurde mit ROMPOX® - D2000 von der Firma Jung Ökostein aus Limburg durchgeführt, die eine erstklassige Arbeit ablieferten.

Weiterlesen »

zum PDF