Wir nehmen unseren Verpackungsmüll zurück, um ihn zu recyceln

Entsorgung unserer Verpackungen

Grundsätzlich gibt es zwei Arten der Rücknahme:

Nicht schadstoffhaltige Füllgüter nach Punkt 3/7 AAB Anlage 1 Interseroh

Mindestabholmenge: ca. 1 m3 bzw. 1 BigPack

Die BigPacks sind im Vorfeld bei Interseroh anzumelden und zu bestellen (Lieferzeit ca. 3 Werktage), restentleerte Gebinde werden in das BigPack soweit befüllt, dass sich dieses noch sauber verschließen lässt. Die Information der Abholung geht erneut an Interseroh, welches die Abholung veranlasst. Ein „Ineinanderstapeln“ darf nur im endreagierten Zustand durchgeführt werden und es ist sicher zu stellen, dass sich die einzelnen Emballagen problemlos trennen lassen.

Es ist zwingend darauf zu achten keine Emballagen mit Gefahrgutklassen gemäß ADR dieser Sortierung beizumischen! In diesem Falle können unverhältnismäßig hohe Kosten durch den Entsorger anfallen, die zu Lasten des Auftraggebers der Entsorgung gehen. Es werden ausschließlich Entsorgungsbehälter mit Interseroh-Kennzeichnung akzeptiert.

Schadstoffhaltige Füllgüter nach Punkt 3/8 AAB Anlage 1 Interseroh

Mindestabholmenge: ab 20 Eimer

Die restentleerten Emballagen sind sortenrein zusammen zu stellen. Ein „Ineinanderstapeln“ darf nur im endreagierten Zustand durchgeführt werden und es ist sicher zu stellen, dass sich die einzelnen Emballagen problemlos trennen lassen. Die Gebinde werden zur Abholung durch eine spezielle Spedition für Gefahrstoffe auf Paletten oder in ausreichend großen Behältnissen zur Aufbewahrung gelagert. Der Spediteur nimmt diese vorsortierten Emballagen unter Entgegennahme von Hilfestellung seitens des Auftraggebers mit. Die Durchführung erfolgt nach der Anmeldung in ca. 5 Werktagen.

Es werden ausschließlich Entsorgungsbehälter mit Interseroh-Kennzeichnung akzeptiert.


Offene Fragen?

Für alle weiteren Fragen, die hier keine Beantwortung finden, bitten wir Sie, sich direkt mit der Firma Interseroh unter Tel.: 02203 / 9147-0 in Verbindung zu setzen.

Die aufgeführten Angaben sind nach bestem Wissen für Sie zusammen gestellt und gelten als Hilfestellung und sind ohne Gewähr. Es ist jeweils mit jedem Auftrag der Abholung ein aktuelles Formular für die Rückholung/Entsorgung anzufordern, um mögliche gesetzliche Änderungen zu berücksichtigen.

Vertragspartner für Entsorgungen

INTERSEROH Dienstleistungs GmbH

ROMEX® Hersteller Nummer: 208510

  • Ungemischte Flüssigkomponenten müssen als Sondermüll entsorgt werden
  • Gemischte und ausreagierte Komponenten erfordern keine besondere Entsorgung
  • Restentleerte Gebinde können kostenlos über die Vertragspartner der Interseroh zur Entsorgung angemeldet werden

Merkblatt Entsorgung
Anmeldung Restentleerter Gebinde

Nicht schadstoffhaltige Füllgüter

Tel.: 02203 9147–1500
Fax: 02203 9147–1529
E-Mail: tv-entsorgung@interseroh.com

Anmeldeformular
Anmeldung Restentleerter Gebinde

Schadstoffhaltige Füllgüter

Tel.: 02203 9147–1366
Fax: 02203 9147–1390
E-Mail: embalagen@interseroh.com

Anmeldeformular